Sattel Fest

4. Sattel Fest

02.07.2017 09.30 Uhr

Thema: "Einblick in die Akademische Reitkunst - andere Schwerpunkte?"

Wollen wir nicht alle möglichst gut, mit möglichst wenig Kraftaufwand, möglichst gesundheitsfördernd und nicht zuletzt mit möglichst viel Freude reiten?

Aber wie schaffen wir das? Jede Reitweise hat dabei einen anderen Weg, andere Schwerpunkte und andere Lösungswege. Ich gebe euch einen kleinen Einblick in die Akademische Reitkunst (nach Bent Branderup), zeige euch unsere Herangehensweise  und lasse euch diese in den Praxiseinheiten ausprobieren. Dabei hoffe ich, euch ein paar Impulse geben zu können, die euch in eurer täglichen Arbeit mit den Pferden helfen.

Der Kurs beinhaltet für jeden Praxisteilnehmer je zwei Unterrichtseinheiten und einen Theorievortrag, in dem ich die Akademische Reitkunst vorstellen und mit euch über die Leichtigkeit sprechen möchte. So bekommt ihr durchs selber tun, durch das den anderen Zuschauen und durch die Theorie einen Einblick in meine Arbeit. 

Am Ende des Tages wird in einer Abschluss Runde das Erlebte noch einmal reflektiert.

Beginn 9:30 Uhr mit dem Theorievortrag, anschließend Praxiseinheiten bis ca. 17 Uhr inkl. Mittagspause. 

Maximal 4 Praxisteilnehmer (je 2 mal 30 Minuten Einzelunterricht) - das Thema der Einheit könnt ihr euch selbst wählen, gerne arbeite ich auch mit euch vom Boden am Langen Zügel, an der Longe oder in Hand-und Bodenarbeit. Praxisteilnehmer wählen bitte die Option dazu.

Teilnahme entweder als Praxisteilnehmer (Theorie und aktive Praxis mit eigenem Pferd) oder als Zuschauer (Theorie & Praxis vom Rand).

Das Seminar mit Leonie Baade ist ein Projekt der Martin Pröttel Talentschmiede.

Anmeldung hier!

Vergangene SattelFeste

03.06.16 1. SattelFest mit Gabriele Nimsky-Magnussen - "Wie kann ich mich reiterlich verbessern ohne zu reiten?"

27.07.16  2. SattelFest mit Martin Pröttel - "Der Reiter und seine Angst"

02.09.16  3. SattelFest mit Michael Schmidt - "Welche Rolle spielt die Biomechanik des Pferdes in unserem Alltag?"